Schlagwort-Archive: featured

Schnecken bekämpfen – Kerbel pflanzen!

Gartentipps gegen Nacktschnecken ohne Schneckenkorn

Der Kampf gegen die Trägheit der Masse ist nicht nur Faultieren bekannt. Häufig sind die Schnecken im Gemüsegarten schneller am Ernten, als es einem lieb ist. Also schnell in den Baumarkt und Schneckenkorn kaufen? Oder Schneckenfallen mit Bier aufstellen, einen Schneckenzaun aufbauen oder alten Kaffeesatz auf dem Boden verteilen? All das wirkt, abgesehen vom Schneckenzaun wirkt es jedoch tödlich. Es gibt weitere Gartentipps, mit denen Gärtner ihre Schnecken bekämpfen können, aber schonender. Im Frühjahr und im Spätsommer kann jeder in einer Pflanzschale Kerbel pflanzen oder diesen direkt in die Beete aussäen. Dieser verscheucht die Nacktschnecken, macht Gehäuseschnecken jedoch nichts aus.

Den ganzen Beitrag lesen!

Jiaogulan Tee – der rankende Ginseng

Anbau vom Kraut der Unsterblichkeit

Ginseng ist aufgrund seiner gesundheitlichen Vorzüge allseits bekannt. Leider braucht Ginseng mehrere Jahre, bis die Ernte lohnt. Jiaogulan ist der rankende Ginseng, der noch im selben Jahr geerntet werden kann. Es sind unterschiedliche Pflanzen. Jiaogulan gehört zur Familie der Kürbisgewächse und enthält noch mehr wertvolle Inhaltsstoffe als Ginseng. Es wird Kraut der Unsterblichkeit genannt. In Regionen, in denen nicht allein Jiaogulan Tee, sondern auch Jiaogulan Speisen zum Alltag gehören, erreichen besonders viele Menschen ein Alter von 100 Jahren.

Den ganzen Beitrag lesen!

Bienenweide ganzjährig

Viele Bienen haben kleine oder keine Nektarvorräte

Das Bienensterben müsste als Begriff inzwischen jedem bekannt sein: Bienen sind sehr wichtige Bestäuber. Ohne Bestäuber gibt es ein Drittel weniger Lebensmittel sowie die Blütenpflanzen schlichtweg aussterben. Damit müsste sich jedoch die gesamte Natur anpassen, womit es zu gravierenden Verwerfungen käme, mit denen vielleicht nicht einmal mehr ein Drittel der Nahrungsmittel noch produziert werden könnten. Dennoch scheint das Problem nicht bedeutsam genug, um Bienenkiller wirksam zu verbieten und Bienenerhaltungsmaßnahmen zu fördern. Jeder kann es auf seinem Balkon oder in seinem Garten besser als die Politik machen, wenn einfach eine Bienenweide ganzjährig geplant wird, um zugleich auf Insektizide, Herbizide und Fungizide zu verzichten.

Den ganzen Beitrag lesen!

Die Wurmfarm – der andere Kompost

Wertvollen Wurmhumus selber gewinnen

Wurmhumus ist für Pflanzen auf der Fensterbank, dem Balkon oder im Garten sehr wertvoll, da es ein sehr ausgewogener und milder Dünger ist. Es kann bei Starkzehrern glatt ein Drittel Wurmhumus unter die Blumenerde gemischt werden, ohne dass es diesen zu viel wird. Was genau ist denn „Wurmhumus“? Es ist halt das, was zum anderen Wurmende wieder rauskommt und kann in der eigenen Wurmfarm aus organischen Resten gewonnen werden.

Den ganzen Beitrag lesen!

Garten mulchen hält Unkraut fern

Abfälle entsorgen, jäten vermeiden

Was ein richtiges Faultier ist, das zupft nicht alle 14 Tage im Garten das Unkraut. Das Herbstlaub passt nicht in die Biotonne, ein richtiges Faultier fährt natürlich nicht zum Recyclinghof, um es dort zu entsorgen. Was ein richtiges Faultier ist, das mulcht die offene Bodenkrume mit dem Herbstlaub und muss im nächsten Jahr weniger Unkraut zupfen. Seinen Garten mulchen zahlt sich also aus.

Den ganzen Beitrag lesen!